Vienna meets Munich II

Nach einer langen Nacht soll man ja ausgiebig frühstücken.

An einem Samstag in München frühstücken? Ich wusste nicht das es so unmöglich ist.

Nach langer Suche haben wir jedoch etwas gefunden …

Rustikal eingerichtet und etwas laut. Wir hatten Hunger also überlegten wir nicht lange und blieben hier.

Das Lokal hießt „Ysenegger“ – wir haben uns also die Frühstückskarte durchgelesen und nicht lange überlegt – zu viert haben wir jeweils 2mal das Frühstück „Tiffany“ genommen.

Ich war sehr gespannt ob das Frühstück gut werden würde, aber ein Münchnerfreund versprach mir, dass es gut schmecken würde.

Nach einer etwas längeren Wartezeit, standen die Teller endlich auf den Tisch.Ein herrliches Frühstück, alles was das Herz begehrt, Spiegeleier mit Schinken, Lachs, Krenaufstrich, Proscuitto, Müsli mit frischen Früchten, Marmelade, Honig und frisches Baguette.

image

Das Frühstück ist von 9:00-16:00 also könnt ihr ruhiger in Ruhe und spontan hingehen 🙂

Homepage: http://www.eggerlokale.de/restaurant-ysenegger-muenchen.html

4 Gedanken zu “Vienna meets Munich II

      1. Gerne – der Klassiker ist das Club-Sandwich, dazu gibts krosse Fritten, Preis-Leistung mehr als fair. Oder die Currys, sehr zu empfehlen! Freunde von mir lieben die Burger, saisonal gibts Kürbissuppe, sehr lecker. Wenn du sowas magst: in dere Winterzeit gibt es heiße Schokolade – mit Chilli oder auch mal Lebkuchengewürz. Liebe Grüße an dich

        Liken

Schreibe eine Antwort zu alinamadeleine Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s